Sport Entsäuerungsbad

Droste-Laux® Sport Entsäuerungsbad ist als Medizinprodukt registriert und wurde speziell für Sportler entwickelt. Überschüssige Milchsäure kann sich im Bindegewebe und gelenknahen Geweben ablagern und in Folge zu Verspannungen der Muskulatur und zum bekannten Muskelkater führen.

Basische Anwendungen nach dem Sport, besonders in Form von Bädern, fördert die Ausleitung von Säuren und beschleunigt die Regeneration nach körperlicher Überforderung. Unterstützt wird dieser Prozess zusätzlich durch die Zugabe von Rügener Heilkreide, die einen therapeutisch zu beobachtenden entzündungshemmenden und den Wundheilungsverlauf positiv beeinflussenden Effekt hat (zellbiologische Untersuchungsergebnisse Prof. Dr. Peter Dartsch, 2011).

Die Formulierung von Michael Droste-Laux ist  angereichert mit einem Komplexmittel aus natürlichen Mineralien und Spurenelementen, so wie mit den drei ‚sportlichen’ Edelsteinen Dolomit, Magnesit und Bergkristall.

Edelsteinbehandlungen haben auch im Leistungssport Einzug gehalten und aktivieren entsprechende Eigenschaften. Dabei spielen die enthaltenen  Mineralien, deren chemische Bindung sowie die atomare Ordnung, nach der sich die Kristalle bilden, eine große Rolle.

Basisches Entsäuerungsbad Anwendung:
Fördert die Ausleitung von Säuren und beschleunigt die Regeneration nach körperlicher Überforderung und/oder viel Sport.


Basisches Entsäuerungsbad Dosierung:
3 EL auf ein Vollbad, 1 EL auf  ein Fußbad und Sitzbad.
Die Badetemperatur liegt bei 36-38 °C. Sie sollten 30 Minuten oder länger baden.


Basisches Entsäuerungsbad Inhaltsstoffe:
Meersalz, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Rügener Heilkreide, Natürliche Mineralien, Dolomit, Magnesit, Bergkristall.