Basisches Massageöl

mit Johanniskraut und Basilikum

Unser Massageöl orientiert sich bei der Herstellung an ursprünglichen vedischen Schriften. Das indische ‚Wissen vom Leben’ haben wir auf unsere europäische Kultur übertragen und mit heimischen Kräutern verfeinert. Zuerst wird aus Kräutern ein Sud hergestellt, der anschließend nach alter Tradition mit dem Sesamöl solange verkocht wird, bis das Wasser verdampft ist. So gehen die Inhaltsstoffe ins Öl über, welches die Farbe, den Geruch und Geschmack der verwendeten Kräuter annimmt. Der Kochvorgang dauert unter ständigem Rühren bis zu 72 Stunden. Nach dieser Regel wird unser Massageöl nach ayurvedischem Verfahren zubereitet.

Basisches Massageöl Anwendung:
Zum Einreiben oder Massieren auf der Haut.


Basisches Massageöl Dosierung:
Etwas Öl in die Hand geben und auf der Haut einmassieren.


Basisches Massageöl Tipp:
Wir empfehlen, das Massageöl mit einigen Tropfen von unserem Entspannungsöl anzureichern.


Basisches Massageöl Inhaltsstoffe:
Sesamöl, Sonnenblumenöl, Mandelöl, Johanniskraut, Basilikum, Lavendel, Ingwer, Rizinusöl, Macadamianussöl, Nachtkerzenöl, Rosmarinextrakt, Lemongras; alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.