Basische Deocreme mit Salbeiöl

Newsletter März 2017

Neu: Basische Deocreme mit Salbeiöl

Deodorants und Antitranspirants sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken und nach dem täglichen Zähneputzen das wichtigste morgendliche Pflegeritual.

Diese Körperpflegeprodukte vermitteln den meisten Benutzern ein Gefühl der Sicherheit. Deshalb gehen sie nie ohne Anwendung aus dem Haus und nehmen es aus Routine. Niemand möchte in die Situation kommen, unangenehm aufzufallen.


Dabei ist Schweiß an sich geruchlos, denn er besteht zu 97 Prozent aus Wasser mit einem minimalen Salzgehalt. Der salzige Geschmack ist auf die Mineralien Kalium, Magnesium und Natrium zurückzuführen. Die restlichen Zutaten können es in sich haben und einen unangenehmen Geruch verbreiten. Es sind fast ausschließlich Harnsäure, Milchsäure und Fettsäuren, die über die Drüsen austreten und stechend riechend abgebaut werden. Jeder Mensch hat seine persönliche Duftnote und seinen persönlichen Eigengeruch. Wer gesundheitsbewusst lebt, auf seine Ernährung achtet und Säurebildner meidet, scheidet über die Schweißdrüsen deutlich weniger Säure aus.

Ein Antitranspirant funktioniert anders als ein Deodorant. Die Bezeichnung Anti-Transpiration klärt bereits über die Wirkung auf. Die Schweißdrüsen unter den Achseln werden meistens mit Aluminiumsalzen (Aluminiumchlorid) so weit geschlossen, dass der Schweiß unzureichend fließen kann. Stoffwechselprodukte stauen sich dann ausgerechnet dort, wo beim Menschen die größten Lymphdrüsen sitzen – im Achselbereich. Der Schweißstau kann Hautreizungen und Juckreiz auslösen. Aluminiumchlorid gelangt in Spuren durch die Haut in den Körper und steht im Verdacht, Brustkrebs und Alzheimer-Erkrankungen zu fördern.

Deos greifen nicht in den Körperstoffwechsel ein. Die Ausfuhrgänge der Schweißdrüsen werden nicht blockiert. Deos zersetzen die Bakterien und übertünchen mit Duftstoffen eine mögliche Geruchsentwicklung.
Unsere basische Deocreme enthält keine Duftstoffe, sondern neben der natürlichen, mineralischen Basisrezeptur passende Öle mit desodorierenden Eigenschaften. Die Creme wird mit einem Applikator aufgetragen. Die sanfte und milde Rezeptur ist auch für die sensibelste Haut geeignet.