• News-Artikel
  • News-Artikel
  • News-Artikel

Basische Öle

Lockdown im Nacken oder
Wie Du Deine Kopfschmerzen los wirst

Jeden Tag leiden ca. 12 bis 14 Prozent der Frauen und sechs bis acht Prozent der Männer unter Kopfschmerzen, die vielfältige Ursachen haben können. In den meisten Fällen handelt es sich um Spannungskopfschmerzen durch psychischen Stress.
 

Daneben ist Migräne die zweithäufigste Form von Kopfschmerzen, die durch Schlafmangel, Reizüberflutung oder Wetterfühligkeit ausgelöst werden können. Seltener sind Cluster-Kopfschmerzen zu beobachten, die plötzlich und in Attacken auftreten. Meist werden die pochenden Schmerzen von Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Tränenfluss und Augenrötungen begleitet.

Viele Menschen greifen täglich zu Kopfschmerzmitteln, die erhebliche Nebenwirkungen haben können. Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 7.000 Menschen an den Nebenwirkungen eines bekannten, rezeptfreien Schmerzpräparates. Niemand regt sich darüber auf. Wir empfehlen statt Schmerzunterdrückung mit Tabletten lieber beim Auslöser der Schmerzen anzusetzen. Und das ist meist ein verspannter Nacken.

Du nimmst einige Tropfen von unserem Massageöl mit Johanniskraut und Basilikum in eine Handfläche und gibst zwei/drei Tropfen von unserem Muskel-Entspannungs-Destillat aus 15 Kräutern dazu. Mit dieser Mischung reibst du dir den Nacken und die Halsstränge ein. Den öligen Rest in den Handflächen nimmst du für die Stirn.

Unser Muskel-Entspannungsöl ist ein wirksames, schmerzlinderndes und natürliches Heilmittel. Das Massageöl wird nach original Ayurvedischer Tradition hergestellt und stimuliert die Hautfunktion, das Bindegewebe und die Muskulatur. Die Kombination beider Produkte löst Verhärtungen und saure Stoffwechselverbindungen im Unterhautfettgewebe.

 

» Mehr Infos...

 

» zum Online-Shop