• News-Artikel
  • News-Artikel
  • News-Artikel

Newsletter April 2014

Karies trotz Zähneputzen? oder
Wie Sie Ihren Zahnschmelz vor Säuren schützen

wenn wir uns die Werbung für Zahncremes, Zahnbürsten und Mundwässer anschauen, erweckt sie leicht den Eindruck, Karies und Paradontose sei eine zwangsläufige Folge mangelhafter Zahnpflege. Konzerne und gut bekannte Marken sprechen von Kariesforschung und geben vor, das Übel an der Wurzel zu packen. Ständig neue Formeln und Zugaben von Fluoriden schützen angeblich unsere Zähne. Doch warum sind dann die Zahnarztpraxen so voll?


Scheinbar kann die moderne Zahnpflege und Mundhygiene nicht das halten, was in der Werbung versprochen wird. Oder könnte es sein, dass die Zusammensetzung dieser Pflegemittel mit ihren Detergentien, Schaum- und Reinigungsstoffen einer gesunden Mundflora und dem Zahnschmelz abträglich ist? Könnte es sein, dass der natürliche Zahnschutzbelag durch aggressive Zutaten und harte Zahnbürsten Schaden nimmt und Säuren leichter die härteste Substanz überhaupt, unsere Zähne, angreifen können?

Mehr dazu...